Rance und Canal d´Ille et Rance

Die Rance fließt von der Mitte der Bretagne nach Norden bei St. Malo in den Ärmelkanal. Besonders bemerkenswert ist das Gezeitenkraftwerk unweit von St. Malo, das aus dem großen Tidenhub zwischen Ebbe und Flut Strom produziert. Das Gezeitenkraftwerk ist zugleich Staudamm und damit Anfang bzw. Ende für einen über 20 km langen und bis zu 2 km breiten großen Stausee, der für das Binsenbummeln ideal geeignet ist. Der wird über den Kanal bis nach Rennes fortgesetzt. Unbedingt das kleine Museum bei der Schleusentreppe von Hédé besuchen! Continue reading “Rance und Canal d´Ille et Rance”