Vogesen, Ribeauvillé – Aubure und zurück

Nachdem ich vor über dreißig Jahren von Leubsdorf mit dem Fahrrad an den Fuß der Vogesen gefahren war,  habe ich im Urlaub 2010 einen Trip von Ribeauvillé (ca. 200 m ü. NN) auf bis zu 855 m über NN gemacht.  Der Höhenunterschied ist auf nur 15 km zu bewältigen, was für einen Freizeitradler ganz schön anstrengend ist.  Ehrlich gesagt habe ich drei Mal ein kleines Stück geschoben, um mich wieder etwas zu erholen. Eigentlich wollte ich eine Runde machen, hatte mich dann aber in Aubure mangels einer topographischen Karte verfahren. Der Akku des Telefons war auch nicht mehr voll und so bin ich im wesentlichen den selben Weg wieder zurück.

Die absolut gerade in Aubure Strecke ist eine Unterbrechnung der Aufzeichnung. Gefahren bin ich die Rue du Pasteur Metzenthein und den Chemin de la Pepinière (siehe Google Map).

Fotos habe ich keine gemacht. Fast die ganze Strecke ist von Google Street View dokumentiert.

Continue reading “Vogesen, Ribeauvillé – Aubure und zurück”